Bewertungen im Internet gehören zum täglichen Leben dazu!
Fast alles lässt sich mittlerweile im Internet bewerten. Ob es Ärzte sind, Hotels, Ferienwohnungen oder Dienstleistungen, für alles und jedermann findet man im Internet echte und authentische Bewertungen. Für die Verbraucher ist dies positiv, da sie sich vorab ein Bild machen können und sich gegebenenfalls für eine Alternative entscheiden können. Für die Anbieter ist das zwar auch positiv, jedoch nur, wenn die Bewertungen im Großen und Ganzen auch positiv ausgefallen sind.

Werbetrommel und bester Kundenservice sorgen für positive Resonanz

Mit dem Kauf von Bewertungen vor Umsatzeinbußen schützen, ist nicht weiter schwer, vor allem, wenn Ihnen Ihr Geschäft am Herzen liegt. Dann ist es in Ihrem Interesse, die Wünsche des Kunden zu erfüllen und positive Bewertungen kommen ganz automatisch. Wenn sich ein paar negative Bewertungen im Internet finden lassen, ist das noch kein Grund zur Resignation. Die Menschen, die sich für Ihr Geschäft interessieren, oder selbst einmal in Ihrem Hotel nächtigen möchten, können sehr wohl differenzieren, dass es eben auch Menschen gibt, die an allem etwas auszusetzen haben. Keiner wird diesen Nörglern Aufmerksamkeit zollen. Konstruktive Kritik sollte bei Ihnen auch willkommen sein, denn nur so können Sie sich auch verbessern und dafür sorgen, dass diese Kritik beim nächsten Mal eben nicht mehr geübt wird.

Kunden vorab befragen, allerdings nicht beeinflussen

Wenn Sie auf Nummer Sicher gehen möchten, suchen Sie vor der Abreise Kontakt zu Ihren Kunden/Gästen. Dadurch können Sie ein Gefühl bekommen, ob derjenige mit dem Service zufrieden war, oder ob es gar Verbesserungsvorschläge gibt. Sie können somit weitere Kritik vermeiden. Außerdem wird der Kunde es positiv sehen, dass Sie sich für seine Meinung interessieren und wird im Falle einer Bewertung auch dies in seine Bewertung mit einfließen lassen.

Man wird negative Resonanz niemals ganz vermeiden können, doch man kann dafür sorgen, dass die positive Resonanz überwiegt.